++ Aktueller Lotto-Jackpot: 1 Mio. Euro ++ Aktion: Jetzt Gratis-Tipp sichern ++
Lottozahlen vom Samstag, 12. Oktober 2019
4 23 36 42 44 45 7
Spiel 77 3246594
Super 6 215448
Gewinnquoten anzeigen

Lotto am Samstag - die Geschichte vom Samstagslotto

Lothar Lammers und Peter Weland setzten sich in den 50er-Jahren das Ziel, ein neues Glücksspiel für Deutschland zu erfinden. Jeder sollte ganz einfach und ohne besondere Vorkenntnisse daran teilnehmen können.

Nach monatelanger Arbeit an dem Spiel entstand das beliebte Lotto nach der Spielformel 6 aus 49. Die erste Ziehung der Lottozahlen fand am 9. Oktober 1955 um 16 Uhr in Hamburg statt.

Die allerersten Lottozahlen (3 - 12 - 13 - 16 - 23 - 41) wurden von dem Waisenmädchen Elvira Hahn gezogen. Damals mussten alle Spielscheine noch von Hand ausgewertet werden. Kein Lottospieler hat an diesem Tag den Jackpot geknackt.

Samstagslotto im Fernsehen und Internet

Am 4. September 1965 wurde die erste Ziehung der Lottozahlen im Fernsehen (ARD) live übertragen. Durch das Programm führte eine Moderatorin (volkstümlich auch Lottofee genannt). Die erste Lottofee hieß Karin Dinslage (1965 - 1967), gefolgt von Karin Tietze-Ludwig (1967 - 1998) und Franziska Reichenbacher (1998 - 2013).

Seit 1965 wurden Die Lottozahlen am späten Abend gegen 22:15 Uhr live im Fernsehen gezogen. Am 3. April 1993 verlegte man die Ziehung auf 19:55 Uhr. Mit der Ziehung am 8. August 2008 wurde der Sendetermin dann wieder auf etwa 22:00 Uhr verlegt.

Mit der Sendung vom 29. Juni 2013 wurde die Ziehung der Lottozahlen im Fernsehen eingestellt. Die Ziehung kann fortan nur noch per Livestream im Internet um 19:25 Uhr verfolgt werden. Nur die Ziehungsergebnisse werden kurz vor der Tagesschau um 19:57 im ARD bekannt gegeben.



Lotto-FAQ - Häufige Fragen zum Thema Lotto

Spielteilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe finden Sie unter www.bzga.de.
- Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung -