++ Aktueller Lotto-Jackpot: 1 Mio. Euro ++ Aktion: Jetzt Gratis-Tipp sichern ++
Lottozahlen vom Samstag, 16. Juni 2018
4 19 31 33 40 46 2
Spiel 77 3831971
Super 6 740325
Gewinnquoten anzeigen

Wo kommt der Begriff "Lotto" her und was bedeutet er?

Wir alle kennen den Begriff Lotto und verbinden damit ein Glücksspiel, bei dem es darum geht, eine gewisse Anzahl richtiger Zahlen zu tippen. Aber woher kommt der Name Lotto überhaupt und wie entstand dieser Begriff?

Lotto ist in erster Linie eine Abkürzung für den Begriff "Lotterie". Die Lotterie an sich basiert auf einem Philosoph des 16. Jahrhunderts. Samuel von Pufendorf hatte das Wort Lotto erstmalig in Verbindung gebracht mit einem Glücksspiel.

Damals handelte es sich um ein Spiel, bei dem aus einem großen Lostopf die Mitspieler ihr Glück versuchen konnten. Natürlich wurde für jedes Los auch eine Gebühr für die Spieler fällig, woraus der Gewinnspielveranstalter Gewinn erwarten konnte - Sofern es sich bei einem großen Anteil der Lose um Nieten handelte.

Hinter "Lotto" steckte also die Bezeichnung für ein Spiel, bei dem ein Spieler nicht umsonst teilnimmt, sondern etwas für seine Teilnahme bezahlt. Der Erlös daraus dient in erster Linie nicht nur zur Finanzierung des gesamten Spiels, denn wer eine Niete zieht und keinen Gewinn erzielt, bezahlt ja automatisch etwas in den Lostopf ein.

Allerdings waren diese ersten Veranstaltungen von Lotteriespielen für einen guten Zweck gedacht und Samuel von Pufendorf wollte nicht in die eigene Tasche wirtschaften, sondern den Erlös für einen guten Zweck verwenden. Heute dient Lotto der Finanzierung des Veranstalters des Glücksspiels.

Der Begriff "Lotto" setzte sich dauerhaft durch und ist heute eine gebräuchliche Abkürzung für die Lotterie als solche. Dieses Glücksspiel finanziert sich vollständig selbst durch die hohe Anzahl an Mitspielern, die mit Ihrem Tipp keinen Gewinn erzielen.



Lotto-FAQ - Häufige Fragen zum Thema Lotto

Spielteilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe finden Sie unter www.bzga.de.
- Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung -